Neutrale Reinigungsmittel

Neutrale wässrige Reiniger haben einen pH-Wert im Bereich 7. Sie können Tenside, Korrosionsinhibitoren und andere Zusätze beinhalten. Neutrale und alkalische Lösungen sind die am meisten verwendeten wässrigen Reiniger. Sie können fast alle Lösemittelanwendungen ersetzen. Neutrale Lösungen reinigen dort gut, wo ein hoher Grad chemischer Lösungskraft nicht erforderlich ist. Sie sind gut geeignet für die Entfernung leichter Öle, Partikel, Chloriden und anderen Salzen. Neutrale wässrige Lösungen eigenen sich ausgezeichnet für die Anwendung in Spritz- und Ultraschallreinigung und können in Dampfreinigern eingesetzt werden. Sie sind nicht ideal für Tauchprozesse ohne Agittion, da neutrale Lösungen für diese Anwendungen nicht stark genug sind. Die meisten der existierenden Lösemittelanlagen können mit wenig Aufwand für den Gebrauch mit neutralen wässrigen Lösungen umgerüstet werden. Ein Problem ist die Korrosion der Teile, welche sich jedoch durch eine Anpassung des Prozesses oder die Zugabe von Korrosionsinhibitoren beherrschen läßt. Die Wasserqualität kann die Prozessqualität beeinflussen. Eine Trocknung sollte eingeplant werden.

>> Ergänzende Information
>> Gesetze, Vorschriften, Normen
>> Prävention, SDB, Spaltenmodell, etc.
>> Hersteller, Lieferanten
>> Verbesserungspotential
>> Referenzen
Zur Liste aller Datenbank-Prozesse mit diesem Verfahrenstyp